+49 521 96686-0 info@teuto.net

Training & Workshops

Unsere Stärke liegt in dem umfangreichen Wissen, welches wir im Operating, Kubernetes, Aufbau von Cloud und Hosting Lösungen gesammelt haben. Profitieren Sie vom unserem Know-How.
Beraten lassen

Wir bieten Ihnen umfassende Trainings und Workshops für Entscheider, Einsteiger und Profis in den Bereichen Kubernetes, Clouds, CI und Infrastruktur an. Unsere Trainings sind Praxis erprobt. Wir schulen, was wir in unserem Unternehmen selber nutzen. Ihre Anforderungen und das Lösen Ihrer Herausforderungen haben bei uns die höchste Priorität – gemeinsam Potentiale erkennen und nutzen. Gerne erstellen wir auch maßgeschneiderte Trainings und Workshops basierend auf Ihren Anforderungen. Sprechen Sie uns einfach an.

Für unsere Schulungen kommen wir gern zu Ihnen oder wir bieten sie in unseren Räumlichkeiten an.
Entscheiden Sie selbst.
Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie.

Die Kubernetes Forschungsreise war hochspannend und Praxis nah. Ein sehr schneller Überblick über Kubernetes als Technologie und deren Möglichkeiten. Vielen Dank dafür.

Stephan Sachweh

Geschäftsführer, Pallas GmbH

Hands-On Kubernetes Workshop

Der ideale Einstieg in das Kubernetes-Universum

Lernen Sie bei uns, wie und warum Kubernetes die Cloud Landschaft im Sturm erobert hat. Gemeinsam erkunden wir die Cloud Landschaft – von der Container Orchestrierung über Microservices bis zu Continuous Integration und Deployment. Wir zeigen Ihnen die Pros & Cons sowie die Best Practices beim Einsatz von Kubernetes, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Im zweiten Teil folgt die praktische Umsetzung. Lernen Sie mit uns, wie einfach es sein kann, einen Kubernetes Cluster oder in der Cloud zu installieren. Anhand eines einfachen Beispiels lernen Sie, eine Web Anwendung in Kubernetes bereitzustellen. Der Kubernetes Paketmanager Helm ermöglicht es, komplexe Applikationen einfach zu installieren. Wir stellen Ihnen Möglichkeiten zur Strukturierung von Microservice Applikationen mittels GitLab vor. Dazu erhalten Sie von uns einen Überblick darüber, wie mittels GitLab CI/CD Anwendungen automatisiert in einen Kubernetes Cluster ausgerollt werden können.

 

Inhalte

  1. Lernen Sie Applikations-Container und Microservice-Architekturen mit Ihren Vorteilen und Herausforderungen kennen
  2. Verstehen Sie die Hintergründe, die zur Entstehung und Funktionsweise von Kubernetes geführt haben
  3. Erfahren Sie den Produktivitätsanstieg, der durch Kubernetes insbesondere in Kombination mit GitLabs CI/CD Prozessen möglich ist
  4. Erzeugen Sie ein Kubernetes Cluster in der teutoStack Public Cloud
  5. Strukturieren Sie eine Beispielapplikation
  6. Einrichten einer Anwendung per Helm
  7. Strukturieren Sie die Beispielapplikation als Microservices
  8. Deployen Sie die Microservices aus dem GitLab heraus (CI/ CD)

Zielgruppe

  • IT-Infrastruktur-Verantwortliche
  • Entwickler
  • Administratoren
  • DevOps
  • Software- und IT-Infrastruktur-Architekten

Teilnahmevoraussetzungen

  • Keine Vorerfahrung mit Docker und Kubernetes notwendig
  • Ein Laptop zur praktischen Anwendung der Schulungsinhalte

Ziel

Nach diesem Workshop sind Sie in der Lage Kubernetes anzuwenden. Sie verstehen die Zusammenhänge zwischen Microservicearchitektur und Container-Orchestrierung auf Basis von Kubernetes. Am Ende des Workshops erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.

Trainer

Unsere Trainer sind von Cloud Native Computing Foundation zertifiziert als Certified Kubernetes Administrator.

Dauer

09.30 – 17.00 Uhr

Preise

Early Bird – 350,00€ zzgl. Mwst. / Person
Regulär     – 500,00€ zzgl. Mwst. / Person

Early Bird Tickets sind bis 3 Wochen vor Termin verfügbar.

Alle Preise verstehen sich inklusive Getränken (wie Kaffee, Wasser und Club Mate) sowie Pizza

Termine

Bielefeld – 09. April 2019
Termine für Inhouse-Schulungen auf Anfrage

 

Jetzt anmelden: Hands-On Kubernetes Workshop

Nutzung Ihrer Daten

Einverständniserklärung

15 + 10 =

Kubernetes & GitLab

Continuous Integration Schulung

Sie entwickeln oder administrieren Anwendungen und beschäftigen sich auch mit Build- und Deployment-Prozessen? Sie sind auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um diese Prozesse zu vereinfachen bzw. zu automatisieren? Dann ist dieses Kompakttraining: CI mit Kubernetes und GitLab genau das richtige für Sie.

In diesem Training erlernen Sie das Deployment einer Anwendung auf Kubernetes via GitLab. Dafür zeigen wir Ihnen, wie die Continous Integration (CI) und Continuous Deployment (CD) Features von GitLab Ihnen dabei helfen können. Hierbei lernen Sie, wie Sie fertige Anwendung per GitLab CI/CD nach Kubernetes ausrollen, updaten und auch wieder zurückrollen können. Darüber hinaus hilft GitLab Ihnen dabei, die Test- und Produktiv-Umgebungen zu managen und zu automatisieren.

Inhalte

Lernen Sie die Vorteile einer gemeinsamen Nutzung von Kubernetes und GitLab anhand von Praxisbeispielen kennen. Dazu rollen Sie eine Anwendung auf Kubernetes zunächst händisch aus, um den direkten Vergleich zu Continuous Integration selbst zu erfahren. Anhand einer Beispielanwendung erlernen Sie die einzelnen Schritte, die notwendig sind, um eine Anwendung vollständig automatisiert via GitLab auszurollen.

 

  1. Bauen Sie eine Pipeline für Continuous Integration in GitLab
  2. Konfigurieren Sie das Deployment von GitLab nach Kubernetes
  3. Nutzen Sie eine private Docker-Registry für Ihre Container
  4. Verwenden Sie die GitLab-CI zum Bauen Ihrer Container
  5. Automatisieren Sie den Delivery-Prozess für Container-Images
  6. Erstellen Sie automatisierte Tests für Ihre Anwendung
  7. Verwalten Sie unterschiedliche Umgebungen (z.B. Entwicklung, Test, Produktion)
  8. Nehmen Sie einen Rollback Ihrer Anwendung vor

Zielgruppe

  • Entwickler
  • Administratoren
  • DevOps
  • Software- und IT-Infrastruktur-Architekten

Teilnahmevoraussetzungen

  • Erste Erfahrungen im Umgang mit Docker und Kubernetes
  • Sie finden sich in einer UNIX Shell zurecht
  • Git ist Ihnen nicht fremd
  • Ein Laptop zur praktischen Anwendung der Schulungsinhalte

Ziel

Nach diesem Training haben Sie ein fundiertes Know-How über die genannten Inhalte und sind in der Lage, Applikations-Container zu verwalten, zu orchestrieren und bereitzustellen. Am Ende der Schulung erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.

Trainer

Unsere Trainer sind von Cloud Native Computing Foundation zertifiziert als Certified Kubernetes Administrator.

Dauer

09.30 – 17.00 Uhr

Preise

Early Bird – 350,00€ zzgl. Mwst. / Person
Regulär     – 500,00€ zzgl. Mwst. / Person

Early Bird Tickets sind bis 3 Wochen vor Termin verfügbar.

Alle Preise verstehen sich inklusive Getränken (wie Kaffee, Wasser und Club Mate) sowie Pizza

Termine

Bielefeld – 11. April 2019
Termine für Inhouse-Schulungen auf Anfrage

 

Jetzt anmelden: Kubernetes & GitLab Continuous Integration Schulung

Nutzung Ihrer Daten

Einverständniserklärung

11 + 15 =

Workshops für DevOPs & Administratoren

Installation und Betrieb

Unsere maßgeschneiderten Workshops für DevOPs und Administratoren finden in der Regel Inhouse in Ihrem Unternehmen direkt durch unsere Cloud Engineers statt. Die gewünschten Ziele des Workshops werden vorab gemeinsam mit Ihnen vereinbart. So kann individuell auf Ihre Themenwünsche eingegangen werden.

Hands-On OpenStack Workshop

Benutzen

Einer unserer beliebtesten Inhouse-Workshops ist unser mehrtägiger OpenStack Hands-On Workshop, bei dem einer unserer Cloud Engineers gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern eine OpenStack Cloud auf ihrer eigenen Hardware installiert. Über die Installation werden Ihre Mitarbeiter in den Aufbau und die Bedienung von OpenStack eingeführt. Der abschließende Tag bietet die Möglichkeit auf Unternehmensspezifische Konfigurationen und Wünsche einzugehen.

Training für Entscheider und Anwender

Ihr Idealer Einstieg in die OpenStack Welt

Das Training „OpenStack – Eine praktische Einführung für Anwender“ richtet sich an Anwender und Entscheider in Unternehmen und dient zum Kennenlernen von OpenStack aus Anwendersicht. Das Training wird mit einer intensiven Betreuung in einer kleinen Gruppe von max. 6 Personen gehalten. Im Rahmen des eintägigen Trainings wird den Teilnehmern der Grundgedanke „Cloud Computing“ vermittelt. Neben tatsächlichen Anwendungsfällen werden die Ursprünge, die Vor- und Nachteile, sowie die am häufigsten verwendeten Komponenten von OpenStack erläutert. In der Schulung erlernen die Teilnehmer die Bedienung von OpenStack anhand der eigenständigen Erstellung einer Cloud gestützten Webanwendung. Zum Abschluss geben wir einen ersten Einblick zu weiteren Themen wie Orchestrierung, Autoscaling und Deployment mit verschiedenen Technologien.

Weitere Workshops

  • OpenStack Installation mit Ceph als Block-Storage
  • Konfigurationsmanagement & Deployment mit Ansible
  • Kubernetes Security Workshop